how to make your own site

Neues aus dem KufA Haus

dota

Kulturgesichter 053

"Wenn man einen gesamten Wirtschaftszweig, wie unseren, ins künstliche Koma legt, dann muss man ihm auch den nötigen Sauerstoff geben, um diese Pandemie überleben zu können."

Eine gute und wichtige Initiative, wie wir finden.
Auch nach dem Kulturzug geht die Aktion weiter. Wir möchten an dieser Stelle die Braunschweiger Kulturschaffenden zum mitmachen auffordern. Infos und Fototermine finden sich auf der Hompage kulturgesichter053.de
Zu den unerwünschten Teilnehmern des Kulturzugs und dem Umgang mit dieser Situation von Seiten der Demo-Leitung hat der Veranstalter ein Statement abgegeben. Dieses kann auf der Facebook Seite von Kulturgesichter053 nachgelesen werden. 

dota

KunstAufruf

Das KufA Haus sucht interessierte und engagierte Künstler*innen, die an der Gestaltung des Hauses teilhaben wollen. Wir haben mehre Flächen, im Haus die wir künstlerisch gestalten lassen möchten. Deshalb suchen wir Menschen, die sich an einem künstlerischen Gesamtkonzept beteiligen wollen. Ziel ist ein "Coporate Design" welches sich an das Outfit des Bistros im KufA Haus anlehnt, bzw. dieses weiterentwickelt. Wir wünschen uns, dass sich dazu ein Team von Künstler*innen zusammenfindet welches in Absprache mit dem KufA Haus ein Gesamtkunstwerk schafft, das einen inhaltlichen Bezug zum Haus hat. Darüber hinaus wollen wir für die Teilnehmer*innen eine größtmögliche künstlerische und kreative Freiheit gewähleisten.

Folgende Flächen sind zu gestalten: (Breite x Höhe)
3 mal 2 x 2 Meter
4 mal 3 x 2 Meter
1 mal 4 x 2 Meter

Die Materialkosten werden erstattet. Für freiberufliche Künstler*innen können wir ein Honorar zahlen. 

Für ein Vorgespräch und Ortstermin kontaktiert bitte das KufA Haus unter: info@kufa-ev.de

Street Art und Graffiti im westlichen Ringgebiet

...der Film zum Buch
Sat1 Regional berichtet über den Fotografen und Autor Martin Markwort und seinen Bildband über Graffiti im Westlichen Ringgebiet welchen er in Kooperation mit dem Stadtteilbüro Plankontor realisiert hat. 
Der Bericht kann hier angeschaut werden...

Der Grafikdesigner Martin Markwort hat in einem Beteiligungsprojekt beeindruckende Zeitdokumente vom Ringgleis, vom Westbahnhof und aus alten Fabriken auf 84 Seiten zusammengestellt und gestaltet. Der Bildband kann zum Selbstkostenpreis von 5 Euro z.B. im KufA Haus erworben werden.  

dota

Che Sudaka - Concierto Exclusivo Worldwide

Am Sonntag 14. März 2021 um 20:00 Uhr (CET) hat die weltweite Community von Che Sudaka eine Verabredung: das einzige Live-Konzert der Band, welches die angekündigte europäische Wintertour ersetzt, wird per Streaming aus Barcelona übertragen!

Mehr als 90 Minuten Cumbia, Reggae und Punk und die Möglichkeit, im Live-Chat mit der Band in Kontakt zu treten, und die Fiesta gemeinsam mit allen zu feiern.

Mit dem Kauf der Eintrittskarte erhältst du einen Link und einen persönlichen Code, um das Konzert direkt zu sehen oder als Video On Demand in den darauf folgenden 7 Tagen.

Außerdem unterstützt du mit 30% des Eintrittspreises einen der Clubs oder VeranstalterInnen, die an der "Wintertour 2021" teilnehmen. Che Sudaka möchte auf diesem Weg den engen Zusammenhalt mit der ganzen Kultur-Szene demonstrieren, welche die Band seit 19 Jahren unterstützt hat.

Radio Okerwelle

Das KufA Haus auf Radio Okerwelle

Am Montag, den 16. November gab es bei Radio Okerwelle einen Beitrag über das KufA Haus und die zur Zeit stattfindende Ausstellung "Visual Stories". Im Interview mit Wolfgang Altstädt berichtete Oliver Ding über das KufA Haus und die aktuelle Situation. 
Zweiter Gast war Michael Wiegand. Seine Ausstellung "Visual Stories" ist zur Zeit auf der Homepage des Kufa Hauses zu sehen und zu hören. 

Der Beitrag kann hier noch einmal angehört werden (Audioplayer) 

Ausstellung im KufA Haus

Wie schon angekündigt, präsentiert die KufA Haus Galerie die Ausstellung von Michael Wiegand "Visual Stories" im digitalen Format. In drei  Videos kann man einen Rundgang durch die Ausstellung (Video links) und die Laudatio seines Dozenten Tassos Oz, sowie eine Lesung zur Ausstellungseröffnung, sehen und hören.

In einer Fotogalerie geben wir einen Eindruck von der Ausstellung und bieten zusätzlich die Hintergrundgeschichte zu einem der Bilder. Zu einen zweiten Bild ist ein Gedicht zu hören. Erfahren Sie was es damit auf sich hat..

Mehr...

Büro

KufA e.V.
Westbahnhof 13
38118 Braunschweig 

Kontakt

E-Mail: info@kufa-ev.de
KufA Haus: 0531 22 435 177
Bistro: 0531 22 43 51 771