Jazz Session

JAM/JAZZ SESSION

Die JAZZ-Session bekommt eine Chance sich neu zu erfinden. Alle geraden Monate gibt es eine Jam-Session im KufA Haus (offene Lead-Sheet Session), eine Möglichkeit der Begegnung offen für alle Genre!

Opener Band:
Die Vorband spielt ca. eine 3/4 Stunde.
Und stellt Schlagzeug und Bassanlage für die anschließende Session zur Verfügung.
Vorband ohne Drum & Bass ist auch möglich, es muss dann aber für die Session ein Drum & Bass-Anlage organisiert werden! (Absprache mit Thomas oder Sven).

Vorband stellt auch den Bassisten und Drummer in Person (Sie sollten daher Lead-sheet fest sein und gute Ohren haben!), wenn z.B. sich keine andere Begleitung für einen Sänger/Solisten an diesem Abend finden lässt.


Finanzierung: Es geht ein Hut rum. Der Inhalt geht nach Abzug der (Büro-/Organisation-) Unkosten an die Opener -Band, mindestens jedoch 100€. Raummiete sowie Techniker und PA stellt bzw. sponsort das KufA Haus. Organisations-Aufwand (& Zeit) wird geleistet von Thomas Hirche und Sven Waida.

Für die Session: Solisten/Sänger können auch zur Session kommen, und können von der Opener-Band-Rhythm-Section (Bass/Drum) begleitet werden. Mit guten Lead-Sheets oder bekannten Jazz-Standards geht das immer super! Traut Euch auch mal den Anfang zu machen, nobody ist Perfect, Es dürfen auch Disharmonien auftreten ;-).
Bleibt nicht zu lange auf der Bühne „kleben“, lasst auch mal wen anderen die Möglichkeit zu jammen!

Weitere Infos gibt es hier:

Termine
15. Februar | 25. April | 06. Juni | tbc